So …. nach den Tränen geht es weiter mit dem erneuten AUFBAU !!!!!

Wie immer denken wir, wir haben den Übeltäter gefunden ….. dieses mal wird das einzige Teil, welches immer mitgewandert ist und viele Motorschäden überlebt hatte, endlich ausgetauscht : DIE ÖLPUMPE
Aber zuerst musste erst mal musste das Gehäuse geschweißt werden !!!!

es wurde hier geschweißt ……
und da wurde es auch zusammengeschweißt

also wie gesehen so ziemlich überall 🙂

dazu kommt jetzt ein spezieller Filter

und ein spezieller ÖLDRUCKREGLER

das ganze runden wir mit einer neuen Centerflow Ölpumpe ab (habe gerade kein Bild davon) sieht aber wie die alte au,s nur eben nicht mit einem Spaltmaß von 2,75mm (0,02mm ist übrigens das Verschleißmaß !!) …also wie immer selber an die Nase packen !!!!
Nun gut das ganze kommt jetzt zusammen und dann ab nach Zerbst, mal sehen was uns dort erwartet…. ich hoffe kein weiter epischer Motorschaden wie in England ….. das schaffen dan meine Nerven echt nicht mehr ….. also in 2022 🙂

see you in Zerbst

So ihr da draußen …..was nun kommt hatte ich noch nie gehabt ….also wer nicht ganz so sattelfest mit zerstörten Teilen ist … bitte wegsehen 🙂

Der Motor hatte ja in Hockenheim gehalten und die Lager welche ich danach ausgebaut hatte waren fast schon „neuwertig“ gewesen ….eigentlich kein nennenswerter Verschleiß zu erkennen ….. also große Fresse und ab nach England …. 4,2 Läufe später sah die Welt anders aus ….. die NIEGEL NAGEL NEUEN LAGER, besonders auf Zylinder 3 hatten alle aufgegeben und das bei unverändertem Ladedruck !!!! So aber nun mal Bilder ….

Loch im Deckel …Pleuel 3 noch da ..Pleuel 1 ist stiften gegangen …..
eine wunderschöne Lagerstelle welche kontakt mit der Nockenwelle hatte, duchgebrochen und ein Teil hatte sich hochgestellt sowie dann auch noch eine Schraube vom Pleuel seine Spuren hinterlassen hatte
hier ein Kolben mit Resten vom Pleuel …..
und noch ein Kolben welche Hackepeter mit einem Ventil gemacht hatte…..selbstverständlich erst die Lagerstelle zerstört und dann das Ventil
hier sehen wir ein Auslassventil ohne Sitzring …..der Wurde von Kolben 2 kurz und klein gehackt
eine Seite des Gehäuses……komplett matsche !!!!! inkl. Ölwanne …..
hier Teile, welche wir von den Streckenposten übergeben wurden !!!! mit dem Kommentar …. kannste ja wieder einbauen 🙂 …ich habe zum ERSTEN MAL nicht gelacht …..

so …. und wer gedacht hatte, jetzt ist es aber Zacken duster im Stall …. hat sich geirrt …. eigentlich musste ich nichts ausbauen …denn, den Motor hätte man so wie er war in den Container für Aluminium schmeißen können …..ausser 4 Rollerstößel die Nockenwellenverzahnung konnte man NICHTS MEHR gebrauchen !!!!!

Ein neuer Motor wird gerade wieder aufgebaut und darüber berichte ich die Tage noch ausführlich …..

Alter Falter waren das 5 Tage ….. ich habe gerade wenig Zeit um alles nieder zu schreiben ….. aber das sei gesagt!!!! wir kommen wieder !!!!
Platz 4 in der Klasse Super Comp ….
hier das GANZE TEAM : Luca, Larissa, Alex, Max, Alex, Arndt, Jacky, Steffi 🙂

und hier der Fahrer mit seiner besseren Hälfte Jacky 🙂

So…. bin total KO…. aber das war es Wert!!!! Der Motor hat gehalten nur eine Zündspule hat uns geärgert….jetzt sind schon die Lager der Pleuel gewechselt …hätten eigentlich drin bleiben können aber wir haben ja noch ein wenig Panik, ob das so hält, und das tut es jetzt!!!!
Santa Pod wir kommen und werden versuchen unsere 8,8 zu unterbieten …… TADA 🙂

auf Hochtouren

Alles schon sortiert und nun noch eben schnell die Sachen für das Carnet ATA machen … dann ab die POST 🙂
Ihr seht uns bei den Nitros ab Mittwoch den 24.08.2022 16:00 Uhr BOX 46 🙂 … bis dahin !!!

Hey Leute da draußen …… es ist gerade etwas warm….sehr warm ….mehr heiß…. und ich habe mich „größenwahnsinniger weise“ jetzt mal in Santa Pod bei den VW-Action und bei den FIA Euro Finals (Klasse Super Comp) angemeldet……
Todesmutiger weise gehe ich nun „selbstherrlicher weise“ davon aus, dass unser Motor HÄLT…GANZ BLEIBT….SICH NICHT IN DIE LUFT SPRENGT…..oder dergleichen …..

p.s. (weise ….. ja weise war ich nie 🙂 ……)

Die Jungs von VW Action konnten es nicht lassen……

Hier die Liste von Santa Pod 🙂 ……

leider ist auch die Klsse Super Comp in England etwas mau….. aber das wird schon noch 🙂

so dann mal alle da draußen DAUMEN drücken, dass alles heile bleibt und wir es nach England schaffen ….. wir sind bereit und heiß wie Frittenfett :-)….

Damit andere auch was von meinem Scheiß haben und sich damit schmücken können …….

haben wir nun wasserlösliche Tattoos 🙂 ich finde eine sereh sehr geile Idee ….. mal sehen wer uns das alles nachmachen wird …hi hi hi hi


Dann schellte noch der Postbote „Achtung“ von USP 🙂 und übergab das hier

einen neuen Schirm in BLUTROT und ein neues Fensternetz da das alte abgelaufen war …..das hier aber auch nicht viel besser ist ….. aber was soll´s…..die Nitros haben eben ihre eigenen Regeln …..

Die Nitros stehen vor der Tür und die Regeln wurden ja dieses Jahr auf die FIA ausgeweitet. Wieder mal ein Zeichen, dass keiner mehr Verantwortung tragen will. So hat jetzt, wenn was passiert die FIA das Problem …. na ja und wir Fahrer….. denn, die Regeln sind NICHT für heckangetriebene luftgekühlte Käfer geschrieben, sondern für schnöde V8. „ich sag nur ÖLWANNE“ 🙁
Es hat nun FIA Polstermaterial in blau Einzug gehalten (war schon beim DMSB Pflicht, hat nur nie einen interessiert)

und der Öltank wurde verändert, denn uns ist aufgefallen, dass beim Schaltvorgang immer der Öldruck schwankte. Der Gedanke dahinter !! Gangwechsel = Lastwechsel = Öl schwapt nach vorne und die Pumpe saugt kurz Luft an…… da die Fläche im Tank zu groß war. Das ist nun behoben sie hier :

schön ordentlich aufgeflexxxxxxxt 🙂
Ölsumpf -> unten links

Weitere Sachen kommen noch …. Schirm in blau 🙂 und Fensternetz ….. auch in blau 🙂 , sowie der Bau der neuen Wheeliebar und der Ölauffangwanne 🙂