Gestern Abend noch schnell so weit alles zusammengebaut wie es ging und es fühlt sich anders an, ich hoffe besser. Die Lager haben NICHT geklemmt auf den Zapfen und alles sieht gut aus. Heute kommt der Rest an den Bock und morgen dann die neue Ansaugung mit dem TB 80 ! 🙂
Aber wir haben uns schon letzte Woche todesmutig für Clastres #21 angemeldet 🙂 Klasse SC = Super Comp = oder für Super komplizierte Autos 🙂 .

Am Freitag sollte dann der Rennwagen bei uns auf die Rolle und wenn der Motor und vor allem der Öldruck dahin geht, wo er hin soll, rocken wir endlich mal wieder die Strecke 🙂
OMG, was bin ich nervös……………….

So meine lieben…. jetzt gehts los !!! Die Kurbelwellen sind nun endlich fertig !!!
Wie verrückt ist die Welt denn bitte, erst keine Welle und dann alle 3 an einem Tag fertig !!! kein Witz.

Aber wir haben leider nur 4 Pleuel….das muss erst einmal reichen. Nun kommt der Motor zusammen. Genommen wird die Kurbelwelle mit dem kleinsten Lagerspiel.. in unserem Fall 0,05mm

Weiß jemand da draußen eigentlich wie beschissen es ist, wenn man fahren möchte, dass aber nicht kann! Es geht mir so auf die Nüsse!! Alles fährt und man selber ist verdammt zu zu sehen, wie bei schönstem Wetter gefahren wird … und dann noch Rennen von Luftgekühlten Fahrzeugen die wirklich geil sind und es allen zeigen.
Ein einziges Wochenende und man weiß, als Zuseher (Handy + Livestream) gar nicht wo man lieber gewesen wäre….. Santa Pod mit den Doorslammers oder Frankreich Le Trophée in Clastres, oder German Race Wars in Eisenach …oder oder oder ……
EGAL …würde der Wendler sagen…ist es aber nicht!
Als Kontrastprogramm haben wir uns dann einfach was bescheuertes gegönnt, Rammstein hat gerufen und wollte, dass wir nach Vilnius (Litauen) kommen.


Mega Konzert!!!! vor ca 600 Personen zum Start der Europatournee von Rammstein!!!!

Aber nun wieder zu Hause, und es heißt warten …….

Leute da draußen, Euch einen schönen Mai noch, denn ich denke dass wir es nicht hin bekommen die Kiste zum laufen zu bringen …… „keine Kekse=keine Krümmel“

bis dahin …….

Ich mache es kurz, keine Kurbelwelle = kein Motor = nix fahren.
Nun nach schon wieder 3 Wochen, ist …wie sollte es anders sein, nichts fertig!! 🙁 Wenn wir Glück haben, sind die Wellen am Dienstag, den 16.05.2023 fertig. Spielt aber dann auch keine Rolle mehr. Den Ritt nach Frankfurt spare ich mir auch! Das muss nun die Post übernehmen.
Also läuft nun die ERSATZPLANUNG auf Hochtouren. Vilnius mit dem Auto erkunden und dabei noch ein kleines RAMMSTEIN Konzert mitnehmen….. also dann …3400 km wollen geplant werden……

Aktuelle Stimmungslage = unterirdisch !

Hatte ich gesagt, es sieht gut aus mit Frankreich?
War ich das? Wie verwegen aber auch! Immer dieses vorpreschen und diese Hoffnungen die damit dann geweckt werden.
Lizenz hatte ich ja beantragt, dieses aber nicht mit meinem Hausarzt abgesprochen. Er ist nun in Rente gegangen und sein Ersatz hat erst am Montag den15.05 Zeit. Da bräuchte ich aber schon so langsam meine Lizenz. Also war der Plan dann Montag nach dem Arzt ins Auto und ab nach Frankfurt sausen, denn der Postweg würde mir die Lizenz nur ungewiss bis Mittwoch sichern. Somit ist dieser Tag schon mal futsch. Nun sagt sich der eifrige Leser hier, quatsch heute ist doch Mittwoch und der Typ hat doch schon Längst die Kurbelwellen zum Einbau.
Leider nein, keine Kurbelwellen fertig. Mit ein wenig Glück bis Ende der Woche, ansonsten Montag oder Dienstag. Ja SUPER !!!!!!! Nennschluss war dann ja schon durch und wenn dann doch noch alles gut läuft würde der Motor frühestens Mittwoch laufen um dann auf der Rolle zu zeigen ob das mit dem Lagerspiel nun ausreichend war oder nicht. Donnerstag ist Feiertag und Freitag müssen wir in Frankreich sein.
Aber einen kleinen Hoffnungsschimmer habe ich noch. Meine Wenigkeit darf jeden Tag anrufen und nachfragen, wann die Wellen fertig sind. Also vielleicht heute oder morgen oder in 10 Jahren….wir werden sehen.
Fakt ist aber auch, wir werden keinen Reifen auf den geklebten Asphalt stellen, wenn der Öldruck nicht da ist wo wir ihn haben wollen.

Also weiter Daumen drücken.

Was stirbt immer zuletzt ? …. na die Hoffnung !!! und was soll ich sagen, plötzlich ist die Kurbelwelle fertig geschweißt, die Lager sind verfügbar und SCHON geliefert (Summit und Jegs gleichzeitig) ! 🙂 und alles ist beim Schleifen und eventuell Anfang kommende Woche fertig! OMG !
!!!! Wahnsinn !!!!
Daher nun folgender Plan.
Am 12.05.2023 läuft die Frist zum anmelden aus und bis dahin können wir, wenn denn wirklich alles da ist, den Motor mit alten (aber noch brauchbaren Pauter-Pleuel) in betrieb nehmen.
Dann zack auf die Rolle und beten, dass der Öldruck jetzt, dank wesentlich kleinerem Lagerspiel, da bleibt, wo er hingehört.
Weiter kommt dann auch wieder unser altbewährter TB80 von Turbobandit zum Einsatz, dieser lag neuwertig schon seit ein paar Jahren im Regal und ersetzt nun den, aus unserer Sicht, den unkontrollierbaren LM45.
Nebenbei noch schnell die DMSB Lizenz ziehen und den Anhänger in weiße Farbe tauchen. Und „by the way“ haben wir uns auch bei dem DMSB Dragracing Pokal für 2023 eingeschrieben.
Also alles auf GO….ES KANN ENDLICH LOS GEHEN 🙂

Der Dynoday ganz im Zeichen der Luftgekühlten

Wir laden euch zum Dynoday und markenoffenen Carmeet ein.
WO – Kaeferdesaster Racing, Mercatorstraße 16, 46485 Wesel
WANN – Samstag, 15.07.2023 von 10 bis ca. 22 Uhr

Das erwartet dich:
Leistungsmessungen die besonders das luftgekühlte Herz höher schlagen lassen! Denn heute gehört der Prüfstand ganz allein allem, was kein Wasser durch den Motor pumpt.
Pokale für die drei Leistungsstärksten jeder Klasse! (Einteilung in Hubraumklassen; Turbos mit Multiplikator; sollte es genug Anmeldungen geben, dann wird es eine Klasse für ehemals Luftgekühlte mit alternativem Antrieb geben)

Markenoffenes Carmeet auf unserem Gelände – jeder ist willkommen, gerne auch Clubs!
Live DJ
Essen und Getränke vor Ort erhältlich
Cocktails

Du willst mit auf die Rolle?
Dann melde dich unter der 0172 3926883, per PN oder per Mail info@kaeferdesaster-dyno.de


Bitte beachtet, dass wir nur 2WD (Heck- oder Fronttriebler) messen können. Derzeit keine Allradmessung möglich!
Die Messung ist wieder kostenlos gegen freiwillige Spende.
Wir freuen uns auf euch!
Euer Kaeferdesaster Racing

BME update #2

Wer dachte jetzt hat er endlich seine Teile zusammen … der hat sich geirrt. Wir haben gestern Abend eine Nachricht von BME bekommen:

Per Bill: We suppose get the forging in the first week of April, but the factory keeps pushing it back until the end of April.  Once we get the forging, we will try to get it out to you as soon as we can, sorry for the delay, there is nothing we can do but to wait. 

So warten wir nun und warten und warten……

Na ihr lieben und liebenden, wie geil war das denn?! Wir, ich können uns gar nicht oft genug bedanken!!!!!!!!!!!!! Trotz des Wetters sind mehr Besucher gekommen als gedacht … viel mehr!

Einen genauen Bericht schreibe ich noch. Hier mal eins von sehr vielen Videos, welches ungefähr wiedergibt, wie es war



Nochmals aller BESTEN DANK AN ALLE!