Damit uns keiner verfehlen kann, wird auch alles schön GRÜN !!!

Das ist aber erst der Anfang ….. 🙂 morgen werden die Fässer noch mit Deko bestückt ….. OMG und wir haben so viele kaputte Teile für Euch zum anfassen ……

Dieses Jahr, sind wir auf der Essen Motor Show, mit einem eigenem Stand in HALLE 5.
Wenn ihr Lust habt, kommt vorbei….es gibt „Kekse“ !!!! Ja „Kekse“ und was kühles zu trinken 🙂 ….

..bis dahin 🙂

Heute mal was Geiles in der Halle gehabt 🙂 DIESEL GO GO GO 🙂

Meine Fresse ist das heftig gewesen …… einen DIESEL BENZ mit über 400 PS und fast 600 NM !!!! immer gerne wieder !!!! Die Halle ist nun etwas abgedunkelter als davor ….. 🙂
Er will wieder kommen und dann sehen wir 500 PS und ich denke mal 100% nix mehr …. hi hi hi hi

So weiter geht es ….

Hier nochmals …wie tief geschweißt wurde…also die Phase
Tada ….wieder ein Gehäuse fertig zum ZERSTÖREN 🙂
nebenher habe ich noch schnell einen Deckel geschweißt …. denn auch da wollten die Teile an die frische Luft ….

Reparatur

So Rennen over aber nicht in der Werkstatt 🙂
Wir reparieren ein Pauter Gehäuse ….leider eines von sehr sehr vielen 🙁 …. nun gut

Hier zu sehen, wie das Gehäuse nach einem Pleulabriss oben den Löffel abgegeben hat. Der Bereich ist komplett rausgebrochen gewesen …. also alles schon gigantisch ananfasen damit die ALU Schweißnaht auch richtig halt hat !
So da Alustück, welches das Mutterschiff verlassen hatte, kehrt wieder zurück 🙂 . Problem das alles da ist ALUMINUIM und das möchte sich soooo gerne verziehen…. wie versuchen immer gegen zu steuern indem wie das Gehäuse sehr sehr heiß machen …. so gute 200 Grad !!!!!

So man was war das für ein Wochenende in Zerbst …. Regen Regen Regen und ab und an durfte man mal fahren!!!!(Wenn Petrus das zugelassen hat)
Aber uns ist etwas merkwürdiges passiert….der Motor hat gehalten 🙂 …wie das ! ….keine Ahnung !
Wir fahren ja nun mit neuer Ölpumpe und so einem durchsichtigem Filter …. MEGA !!!! aber auch MEGA erschreckend was da der Motor so abgibt …. . Nach einem Lauf haben wir das GUTE STÜCK dann mal aufgemacht und festgestellt …OMG wo kommt das denn überall her ???

Aus den Filterrückständen, hätte man fast schon wieder einen neuen Motor bzw. Lagerschale bauen können…. wir haben aber alles schön sauber gemacht und den Motor wieder angeschmissen ….. nach 3 Minuten bei 2000 Umdrehungen wieder Filter auseinander ….. und ui ui ui ui es sah nicht besser aus !!!! ich habe an diesem Abend ca 11 Mal den Motor 3 Minuten laufen lassen ….. und zum Ende hin wurde es weniger im Filter …(entweder war das Lager nun komplett *ACHTUNG* weggefiltert 🙂 …hi hi hi oder es sind wirklich Reste von alten Schäden in den Leitungen gewesen die so mächtig im Filter zu sehen waren. Aber die PANIK, daß wir nun wieder alles schrotten, ließ uns den Deckel vom Motor öffnen und die Lager auf Zylinder 2+4 sahen wie aus ….. 1a…. ok dann waren es eben RESTE … die anderen beiden Lager werden schon auch gut aussehen ….
p.s. der Öldruck wollte auch wirklich nicht enbrechen …selbst bei fasr 100 grad Motortemp. und ca 90 grad Öltemp. Immer schön 7,5 BAR ….harr harr harr
Also weiterfahren ….leider konnten wir nur noch einmal an den Start…. gegen Gerd Habermann !! Burnout super ….doch der Start war mieß!!! die Karre zog nach rechts und ich hatte mühe nicht die Ampel um zu fahren :-). Egal weiter gas gas gas …aber ab dem 2 Gang war der Spritdruck weg und der Motor lief nicht mehr richtig ….. eine Verschraubung hatte sich gelöst ??? wie das ??? egal …. der Motor war immernoch heile und der Öldruck sagte weiterfahren.
Leider war da dann aber auch DANKE AN PETRUS mal wieder der Regen schuld und wir konnten selbst keinen Demolauf fahren.
Und so wurde der Wagen mit laufendem Motor wieder verladen!!!! 3 Platz bei super comp was will man mehr.
Heute wird der Motor zerlegt und mal sehen was ich da finde …. ich bin soooooo neugierig !!!!