Titan Ventile ….. hmmm

und weiter geht es …..die Köpfe sind nun runter und es sieht immer noch nicht gut aus !!!! und das, obwohl wir die maximale EGT auf 600 Grad begrenzt hatten !!!! aber wir haben da noch vorm Turbolader gemessen … das sind ca 1 m nach dem Auslass und da können dann schon wieder wesentlich höhere Temperaturen geherrscht haben ….. bzw. müssen.

Die Ventile von Zylinder 3+4 sehen wie immer etwas zu warm aus …….

und komischer weise sieht das Ventil von Zylinder 1 besonders GUT AUS !!!

die Zündkerzen sehen alle an Zylinder 2 – 3 – 4 TOT aus und an Zylinder 1

fast TOT aus ….. woran das liegt wer das weiß …… bitte mal melden !

wir denken, das der Wärmewert der Kerze zu niedrig ist 8 er Iridium den werden wir nun mal auf 10 setzten ………

Zerbst und das ENDE einer Ära

Die Saison 2019 ist nun zu ENDE ! und damit auch die letzten Versuche, den Scheißehobel noch mal vernünftig „MECHANISCH“ zum laufen zu bringen …..
da unsere Abgastemperatur immer wieder durch die Decke geschossen war, hatten wir für das letzte Wochenende noch mal alles eine Nummer größer gemacht …… aber auch da war es so, sobald wir in die Ladedruckbereiche gekommen sind welche dann auch mal nach Vorne schieben, ist die Abgastemperatur durch die Decke gegangen …… wir haben das ganze Wochenende nach einer Lösung gesucht, jedoch wirklich nichts gefunden ! selbst mit von Hand aufgebohrten Düsen, mit einem Loch von 2,25 mm !!!! reichte die Suppe nicht aus …… also geht nun eine Ära zu Ende …. die MECHANISCHE Einspritzung wird ausgebaut und es kommt eine schöne elektronische Einspritzung. Damit haben wir dann alles in einem Steuergerät und das sollte dann für die Saison 2020 endlich mal so richtig ROCKEN.
Auf die Fahne können wir uns aber schreiben, das wir es ( wie auch immer ) geschafft haben, mit einer mechanischen Einspritzung eine 8 er Zeit zu fahren …. zwar nur einmalig …. aber egal

auch wird die “ einfache“ ECU Master, gegen eine ECU MASTER BLACK getauscht. Der Rest, Fahrwerk und so wird unangetastet so bleiben, da, wenn die Karre mal läuft, es ordentlich gerade aus nun auch vorwärts geht 😉

Aber trotzdem noch die einen oder anderen Bilder vom Wochenende ….

die GANZE Horde

(v.l.n.r. – Alexander , Jacqueline , Arndt , Angi)

dann hatten wir noch das Glück, gegen Sebastian Laskowski zu starten !

leider hat er wieder Probleme mit der Technik und konnte nicht so fahren wie er wollte ……. schade….. denn er fährt genau unseren Motor nur mit elektronischer Einspritzung …. da hätte man mal sehen können, was mit der Technik denn so geht ….. aber ich sehe ihn in 2020 sicher wieder und dann lassen wir es mal so richtig an der Ampel brennen …. ich freue mich schon GIGANTISCH !!!

und gegen Pierre Wolf

bei Pierre hatte ich das Vergnügen, ihn mal an der Ampel ein wenig schmoren zu lassen …… hat echt FUN gemacht aber eine Chance gegen den Wolfswankel habe und hatte ich nie….. es war halt einfach nur Spaß an der Sache !

so nun wird erst mal die Kiste und der Motor zerlegt !! mal sehen was wir finden und dann wird wie immer BERICHTET !!!

noch mal eben schnell ein Lager wechseln

es hätte aber auch echt langweilig werden können …. denn so einfach den Motor wieder zusammen …. ist eben nicht !!!!

zusammen war er nun …. und lief auch …. bis … jaaaaaa …. bis ….. so ein kleines Lager meinte …. ich bin der Unwucht von der beschissenen Riemenscheibe mit dem blödem Triggerrad nicht mehr gewachsen …… omg ….. immer diese ANFÄNGER

und die blöde Madenschraube hat auch nicht gehalten ….. immer diese ANFÄNGER

nun gut …. das Lager war aber auch schon ALT ….also weg damit …. braucht keiner …..

p.s. die Köpfe haben sich aber behauptet …. auch wenn wir skeptisch waren

und die neuen Keile unt Teller haben auch gehalten …..

YES ZERBST WIR KOMMEN

Letzter Akt

Zum Saison Ende hin …. muss es doch noch mal funktionieren …… die Köpfe sind nun bei der Firma Loick in Coesfeld ….. sehr geiler Laden und ein noch geilerer Chef ….. Stefan steht mit seinem Team hinter uns !!!!

wir klemmen nun die Keile am Teller mit 10 Grad ! und haben dabei auf bewährte Technik von Manley zurück gegriffen …. mit deren beadlock Design

das muss einfach gut gehen …..

weiter werden wir noch schnell einen Aeromotive Druckregler testen ……

wir erhoffen uns davon auch bessere und stabilere Werte bei dem Methanoldruck !!!


so und hier noch für die Neugierigen die Links zu den Teilen …. viel Freude…wir hätten da nie nach gesucht !

Alter Rahmen

Platz für NEUES !!!!!

der alte Rahmen muß nun mal weichen ….. ich benötige Platz für ein neues Projekt 😉

wer bock hat und sich schnell einen kleinen Renner aufbauen möchte …kann einfach seinen bestehnden Käfer nehmen (das Häuschen) und es einfach auf den Rahmen setzten …. ZACK fertig ist DEIN Renner !!!! und das mit bestehnder 8,5 SEKUNDEN ABNAHME !!! was will man mehr …. der Rahmen ist aus STAHL …so das jeder selber Halter…..anschweißen kann (Schutzgas-MAG) das ganze wird noch von einer gekürzten Kugelgelenk-Achse unterstützt….welche mit ca 12 Grad und mehr Nachlauf daher kommt …. egal wie scheiße du fährst…. Das Auto wird immer gerade aus fahren …… nur Kurven wird er nicht mehr mögen 😉

mehr Bilder

Preislich dachte ich so an 5000 Euro ….. oder macht mir einfach ein Angebot .[….. ich brauche den Platz…. es ist also noch sehr sehr viel Luft nach UNTEN 🙂

Manley Titan Ventile …..

ach wie ist das schön …… so viele Titanventile ….. und wir machen sie wie am Fließband kaputt …..Manley freut sich und unsere Portemonnaie weint ….. aber wir wollen diese Saison nicht so einfach zu Ende gehen lassen …. Zerbst steht vor der Tür, und da ist besonders fruchtbarer Boden für 1A Motorschäden …. denn sonst wäre die Saison im Winter ja langweilig …..

der Fed Ex Bote übergab uns heute die Letzen 4 Titanventile

und schnell noch eben ein BIld gemacht ….so lange sie noch heile sind !

ab billigsten kommt man übrigends via SUMMIT an diese DINGER ran …. man mag es nicht glauben … ist aber unsere Erfahrung … genau so wie der Versand via Fed Ex

Einspritzung

wir forschen ja immer weiter und weiter und weiter ….hier mal eine kurze Slomo von einer unserer Düsen ….. (alles WASSER)



was sieht man ….. die Fuel Pumpe macht zu diesem Zeitpunkt ca 3600 U/min also ca 7200 Motor Umdrehungen ! dabei liegen nun ca 6,8 bis 7,2 bar an … der Zeiger zappelte einfach zu stark um was genaueres ablesen zu können ….das sollte eigentlich reichen um gegen 3,5 bis 4 bar Ladedruck an zu kämpfen …… so unsere Denke …

FIA FINALS…. mit klammerndem ENDE

es fehlt ja noch der Bericht zu den FIA FINALS ….
er beginnt eigentlich mit einer SUCHE nach


weil wir immer nur das hier produziert haben


neben her dann auch noch unsere Ölpumpe…..die mit kleinsten Teilchen versorgt wurde und so dann mal eben fest ging und vor Ort zerlegt wurde


…..also im KLARTEXT … unserem Pauter gen 2 Kopf gehen immer die Keile aus!!!! sie lösen sich … warum….. ja das ist eigentlich immer noch die FRAGE … wir hatten ja Zeit alle EUROPÄISCHEN TOP TEAMS mit unserem Problem zu belästigen und alle sagen uns … junge …. junge…. das sieht aber übel aus … da passt was aber ganz und gar nicht …. und das kann eigentlich nur der Teller oder der Keil sein .…weiter aber auch ….. von Top Teams… Mesch wir machen unsere V8 auch gerne kaputt aber die Keile haben sich bei uns noch nie gelöst …… jop… danke für die Antwort …. schlauer sind wir nicht …. aber wir wissen, es gibt Keile in 7 Grad in 8 Grad und in 10 Grad Verklemmung … und die dazu passenden Teller …. wenn nun aber der Teller 7 Grad hat und der Keil 8 Grad hat …. sieht das zwar beim Einbau fast perfekt aus …. klemmt aber nicht und löst sich dann und zack alles im ARSCH !!!!! für unsere zarten Ventile hatte kein Team passende Keile da … alle waren nur zu GROß … also ließen wir den Motor mal „AUSNAHMSWEISE“ unzerstört stehen …. ja …. ja …… ja …… …jaaaaaaaa ….. neeeeee …. so unzerstört war er dann wohl doch nicht ….. in Wesel angekommen wurden beide Köpfe zerlegt und siehe da


TADA …….


die Auslassventile haben doch wieder diesen schönen Schaden …… wir hätten weinen können ….. woran liegt das ….unser Motor geht bei zu hohen Abgastemperaturen aus (EMU GESTEUERT) ….. was auch funktioniert …… nur wir haben immer noch das Phänomen, das wir maximal 2,5 Gänge fahren können ….. dann geht der Motor aus….. und „ja“ es muss die Spritversorgung sein …..denn die Ventile sprechen eine eindeutige Sprache !! Titanventile verziehen sich wenn sie zu heiß werden….. und dann schließen sie nicht mehr richtig und das sieht dann so aus wie bei uns 🙁 …. aber das lustige an der Sache war ….. der Motor lief damit im Standgas 1a …… das macht mir auch ganz schön Sorgen……..aber zurück zum Problem …. es wird nun in Wesel die Spritversorgung mal genau unter die Lupe genommen …… denn so unsere Vermutung 😉 …..
Achtung jetzt kommt´s : die Pumpe fördert und die Düsen können ab einer gewissen Drehzahl einfach nicht mehr durch lassen, so das der Druck im System immens ansteigt und dann das Boostventil wieder aufdrückt, welches dann eine sofortige totale Abmagerung herbei ruft und der Motor aus geht…… genau das werden wir mal auf dem Hof simulieren

wir forschen nun mal ein wenig…… und werden berichten……. also wie immer Daumen drücken……drücken ….drücken …..

und P.s. nein die Federn reichen aus und haben den nötigen BUMS um die Ventile zu zu halten ….. das können wir ausschließen …….

und ganz zum Schluß noch ein Bild aus ….. was ist blos mit dem SCHEIß Boostventil los

wir haben mal Zwei gegeneinander verglichen

und alles sah gleich gut aus !

VW Action 2019

So so so….
Wir sind ja zurzeit in Santa Pod … und hatten die Ehre bei den VW Action 2019 dabei zu sein !!! Aber wie auch immer waren wir nicht fertig !!! Nur diesmal war es nicht der Motor ….sondern das Fahrwerk…..dachten wir …also Warmup und ran ins Line up….Erster Lauf …war am Start nicht so toll, Räder drehten durch …aber dann …Schock.. ab dem 3 Gang Motor aus …. ich dachte schon im Auto na toll jetzt ist der Scheißhaufen im Arsch und ich bin in Egland .. aber weit gefehlt …am Ende der Strecke zack Motor lief wieder …ich was ist denn das fürn Scheiß….. die Logs sprachen zu uns „Zündung und Abgastemperatur“ sind es nicht alles, auf GO !!! also raten angesagt …. das Fahrwerk aber ließ die Räder immer noch zu stark durchdrehen … also das 4 Link verstellt und ab in die Night Show ….dann wieder Start ok…. aber Motor im 3 Gang AUS !!!! What the FUCK !…. Als erstes musste die MSD dran glauben … raus damit, der Motor läuft auch ohne …. vielleicht macht die ja Stress ! Wie die Wilden alles umgebaut um dann 2 Minuten vor Schluss an den Start zu gehen … es war keine Zeit für 100% Verkabelung …also ohne Launch ab auf die Piste …. zack 9,5 Sekunden …alle 4 Gänge liefen perfekt … nur das Fahrwerk ließ immer noch die Räder durchdrehen …….aber wir hatten 2 Minuten vor Schluss den 1 Platz gemacht ….. ob verdient oder nicht …. wir waren unglaublicherweise die schnellsten !………

Dann der Sonntag …. also geil….Motor läuft …. dann das Fahrwerk noch etwas mehr verstellt …4 Link wieder einen runter ….. Start …. gut … 1 Gang ……2 Gang….3 Gang AUS ….AAAAAUUUUUSSSS …… Hilfe was ist denn nun schon wieder ….. am Ende der Strecke wieder zack Motor an …. HILFE wir waren RATLOS …. also dann das ganze wieder auf START … MSD rein und an der Bedüsung geschraubt …. vielleicht ertränken wir den Motor ja auch mit zu viel Methanol …obwohl die Temperaturen was anderes sagen ….. nun gut wieder rauf auf die Strecke und ZACK wieder aus …. hm……. jetzt blieb nur noch die Alternative …. die Boostdüse zu verändern … also die Anreicherung …. gemacht getan … ran an den Start ….und ZISCH…. eine Verschraubung hatte sich gelöst ….ich konnte nicht starten ….und muss nun auf …. Mitwoch warten …. da geht es weiter mit Fahren …. also wie immer DAUMEN DRÜCKEN