Revision vom Pauter Motor 2015-2016

so dann mal wieder was GUTES :lkop:
mein MOOOOOtor hat dieses mal gehalten …. so gut wie kein Verschleiß zu erkennen …. unkenrufe würden sagen … wie auch .. denn die karre hat ja fast nichts gelaufen …. und das stimmt auch !
was dieses jahr wieder alles gehimmelt wurde… getriebe antriebswellen Benzinpumpen durckregler zündkerzen … und erst recht die mengen von methanol bis alles mal lief :dasendeistnah:

nu gut hier mal ein paar bilder vom innenleben ….

die Laufbahnen nahezu neuwertig !

Pleul alles TOP nix gelängt !

hier die köpfe / Ventile … nicht schön .. aber wer nach 30 grad nach ot noch so sexy aussieht …. darf das

Es werde wieder mal Getriebe

das Alte BUS getriebe mit weddel innereien hat es nicht überlebt …. erst der 3 Gang nun der 2 GAng hinüber …… da habe ich keine Lust mehr noch weiter Geld zu investieren !
aus einer zuverlässigen QuÄlle :messer: wurde mir ein PORSCHE G50 Getriebe angepriesen … da das Geld für ein Medeola zu Zeit nicht reicht .

nun das Porsche – DING ist nur UNWESENTLICH größer… aber seht selbst :doof:

und der Platz ist auch nicht zu verachten …. ich muß nun noch mehr aus der Kiste schneiden

aber nach eingehenden STUDIEN …

habe ich beschlossen … es doch noch mal zu probieren … wir werden sehen ….. :weltherschaft:

089 vs. 091 bus getriebe

für alle die die besagten 089 und 091 er busgetriebe nicht offen gesehen haben , sie aber verbauen weil sie mehr leistung abkönnen … hier mal ein paar kleine bilder zu was kann eigentlich welches getriebe :weltherschaft:

das eine 089 erkennt man an den 4 rippen am diffgehäuse
das 091 an den 6 rippen !

der eigentliche unterschied ist aber das teller schneckenrad der beiden getriebe , das getiebe selber (die gangräder) sind bei beiden gerieben die selben (also auch hier gesprochen ausschließlich von der größe u.s.w.

beide geetriebe haben einen feinverzahnten 3 und 4 gang ! und das ist :scheiße: weil die gänge nicht soooo viel leistung vertragen !!! aber dafür in der laufruhe ganz weit vorne sind (das will aber keiner auf 400 meter) :lkop:

so aber lassen wir mal bilder sprechen:

das 091 getriebe bzw. das kegelrad

und hier das 089 kegelrad

ihr seht selber das das 089 ein wesentlich kleiner dimensioniertes rad hat und daher auch bei höheren leistung unbrauchbarer ist !

und ´hier nochmal beide nebeneinander

nun kommt aber die frage: ! ? wieviel PS HP oder KW kann das getriebe verkraften ?? :s0160:

ich habe lange gesucht und wirklich keine vernünftigen zahlen oder antworten bekommen …. daher hier mal ein paar zahlen die aber zu 100% unverbindlich sind ! lediglich ein anhalt geben sollen wie weit kann ich es treiben 😉

das 089 = bis max 250 PS (orginal)
das 091 = bis max 350 PS (orginal)
verbaut man verstärkte 3+4 gänge ein und überarbeitet das teller kegelrad
so geht beim 089 = bis max 500 PS
und das 091 bis max 750 PS

alles darüber geht nur noch über porsche G50 oder G64 getriebe und oder medeolas MD serie :scheiße:

ich werde aber das 091 getriebe nun mal mit 3+4 gang von weddle bestücken und berichten …..

091 Bus Getriebeschaden

So mal wieder was neues geschrottet :blutaxt:

in SPA ging schon nach dem 3 Lauf das Getriebe defekt … hier die Bilder


so sehen die Zahnräder aus mit keinen Zähnen …. das ist der 3 Gang

so da liegen also die blöden feinverzahnten Zähne rum

hier nochmal nen kleine kariöse Aufnahme

Schaden an dem Verteilerantrieb

wie das entstanden sein kann :s0160: ich weiß es nicht … aber der Schaden hielt sich in Grenzen ….. es war nur furchtbar das gemetzel zu sehen ….

so sag das Messingrad aus als ich den Deckel aufgemacht habe

so sieht das Ding dann mal aus der Nähe aus …. schön matsche :scheiße:

und dann habe ich doch einfach ein altes Typ 1 Rad gegen das alte ausgetauscht …. lang lebe der orginale Verteilerantrieb

SPA 2015

und wieder mal erfolgreich Heim gekehrt :blutaxt:

Probleme gab es auch !
bei Oliver wurde der Motor zu warm und dadurch verlor er Leistung und endete nur mit dem 3 Platz !!! meinen Glückwunsch :lkop:

bei mir selber waren die Probleme größer ! :naund:

Ich hate die anpreßkraft der Kupplung verstellt , weil ich es gut meinte , jedoch konnte nun der Nehmerzylinder nicht mehr die Kupplung trennen ….. alles verbog sich und so wurde am Samstag abend die Entscheidung getroffen – Motor RAUS Kupplung einstellen Motor rein :weltherschaft: :s0160:

dann nochmal eben alles nachgesehen ….

folgendes hatte ich verändert.
an der Kupplung kann man anhand von Unterlegscheiben die Stärke verändern ….. da mir aber die alten Uscheiben nicht gefallen hatten…. hatte ich sie einfach weg gelassen…. so ist dann im zusammengebautem Zustand die Kupplungsfeder nicht weit genug raus gekommen, da sie ja noch mehr Anpresskraft verursachte als sowieso schon da war . Eine U Scheibe drunter ca, 1,5 mm und zack die Kupplungsfeder ist ca 8 mm weiter raus gekommen. und so konnte dann auch der Nehmerzylinder alles schön trennen ……
p.s. verbogen hat er sich immer noch ein wenig , dass werde ich in den kommenden Tagen noch beheben .
auf jeden Fall lief der Motor und das Getriebe ließ sich schalten …. Kupplung trennte alles schön und ich zack auf die Piste

bin dann im Ersten Lauf dieses Jahr meine beste Zeit gefahren …. die Leistung war einfach , für das Erste mal, zu abartig um sie sofort zu beherschen ….
der Zweite Lauf dann ging gut über die Bühne …. Arndt ist im 3 Gang losgefahren….. :scheiße: …. aber so kennt man mich ja ….
der Dritte Lauf dann , da habe ich mir gedacht … man das hält alles so schön …. gib doch mal ordentlich gas …. und :kopfschuss: Getriebe hat es zerrissen …. Teller Kegelrad hinüber :blutaxt: .

so dass muß nun repariert werden und dann schauen wir mal weiter

in diesem Sinn :weltherschaft:

Jade Race 2015

ade Race ! mein Erster Lauf zur ProET Saison 2015 und Wolfgangs PB2015 !
der Reihe nach Wolfgang konnte schon Freitag die Ersten Läufe hinlegen und fuhr seine persönliche Bestzeit mit 11,7 sek !! respekt !! :lkop:
an den kommenden Tagen konnte er nicht wieder an seine Zeit rankommen fuhr aber immer in die tiefen 12 er ….. es wird es wird !!

bei mir ging es wie immer nur in kleinen Stücken weiter ….. aber ich konnte zum ersten mal spüren was es bedeutet zarte ca 1200 ps zu spüren …. im 3 gang setzte der motor voll ein und das Heck knickte ein die Wheelebar wurde verbogen und die Halter dafür schlugen auf den Asphalt auf ….. dabei knallte mein Kopf hinten an die Kopfstütze !!!! Ich habe nun noch mehr Respekt vor der Leistung als davor !
Weiter ging dann die Schaltung nicht ordentlich und die Kupplung streikte :blutaxt:
dann konnte ich mich noch zu den Endläufen qualifizieren

dann noch eben schnell mit meinem Startpartner angefreundet !!! top Kollege der Kay !!!


dann noch ein paar Bilder
hier eins vom Fahrerlager mit meiner Kiste

Wolfgang mit seinem Sohn Andreas