2022

Danke an die schnelle Reparatur unseres Laders….. er sah echt scheiße aus

also wurde bei NACHT und NEBEL die Raparatur durchgeführt und TADA da ist er …..

wir sind also wieder im RENNEN …… harr harr ….nun noch etwas warten auf DHL und DPD und GLS und HERMES und UPS und FEDEX 🙂 ( jaaaaaa alle die beliefern uns ….. ich kann es selber kaum glauben …..) dann kann der neue Intake zusammen kommen und die Karre endlich abgestimmt werden 🙂

Heute mal schnell zu Micke nach Bochum gefahren …… unser Kopf ist fertig !!!!!! YES nun haben wir doch tatsächlich 4 Köpfe und können entspannt in die Saison gehen …… wenn das kein gutes Ohmen ist 😉 …
Der neue Intake wird auch schon gebaut ….. Bilder davon Folgen die Tage …. und der Lader ist zur Reparatur der Abgasseite bei den Jungs von der Ladermanufaktur :-)…..
Also sollte unser SETUP für das kommende Zerbst, den ERSTEN DMV Lauf stehen …….

Alter Falter was war das ein Wochenende….das Wohnmobil hat es hin und zurück geschafft! Der Rennwagen auch und an einem STÜCK 🙂 und ich konnte ihn sogar heute in die Werkstatt zurück fahren ….. harr harr es geht also aufwärts !!!!
am Samstag direkt mit Andre Nahler an den Start gegangen …. er schön 10er Zeit ich noch etwas „scheiße“ losgefahren 13er Zeit …egal zweiter Versuch …. Andre wieder volle Pulle und ich hinter her … um ihm nach 400 Meter den Schirm zu zeigen !!!! HAHAHAH GEWONNEN ! 🙂 man war das eine Freude !!! aber wir bewegen uns immer noch in den 10er Zeiten und nicht in den 8er Zeiten da wo wir hin wollen! Nun gut, Motivation war bei 100% angekommen und die Aussichten auf eine 9 standen gut ….. nur das mit dem Starten ist echt noch ein Problem. Wir sind jetzt in Zerbst mit den Wabenbrennraumköpfen gestartet….. hatten aber Daten für einen guten Start von den Hemibrennraumköpfe …also schnell was in den Rechner tippen …. und hoffen es wird schon …. nun gut es wurde besser aber ich sollte den 2 Gang nicht mehr ordentlich eingelegt bekommen ….. was für eine SCHEIßE !!!! 60Fuß alles gut aber ohne ordentliches schalten geht es eben nicht. Sebastian Laskowski hatte ich zu dem Zeitpunkt Zeiten technisch verbasen … er 10,4 Sekunden ich 10,0 Sekunden … und dann hat der Gute endlich mal einen geilen LAuf hingelegt und eine 9,4 aus dem Ärmel geschüttelt…… das Auto geht, wenn er noch mehr Leistung abruft, locker in die tiefen 8er Zeiten …so eine geile Kiste…. aber egal 9,4 sollte doch nun kein Ding der Unmöglichkeit sein. Doch es blieb bei allen Versuchen bei der 10,0 und wir konnten uns nicht mehr verbessern….Start geht jetzt und der BÖSE 2 Gang muß nun mal unter die Lupe genommen werden …..
So dann noch mal ein paar Bilder vom Wochenende …. wie immer HAVE FUN

aber davor noch mal eben zwei Nockenwellen wechseln ….. harr harr

um dann Motor starten …. na ja etwas zu fett …… hihihi… ich fand es geil…die Fahne aber nicht 🙂

um dann endlich den HOBEL auf der Rolle ein zu stellen

da Ergebnis…. na ja nicht die Wucht weit unter 1000PS aber wir müssen noch üben und wollen auf Nummer sicher gehen ……
Hier noch ein Bild von unseren Kurven ….also die vom Rennwagen ….. meine Meine müsstet ihr ja mitlerweile kennen 🙂

damit verbleibe ich und werde berichten wie es lief ……see you in Zerbst …..

so sehe ich aus, nichts ahnend meines Fehlers…..

schön Dose Bier in der Hand …glücklich, dass auch alles zusammen ist und ich morgen auf dem schönem neuen Prüfstand GAS GEBEN KANN ……. jaaaaaaaa PUSTEKUCHEN

ich hatte was echt wesentliches vergessen …….das stellte sich aber erst auf der Rolle beim STARTEN !!!! des Motors heraus…. rassel klapper …..schnell wieder aus damit…. und AUFMACHEN ….war ja erst 10 Stunden zusammen, der Scheiß…. jaaaa und dann sah ich das Bild da oben ….. ich…hä…. wasn da los…. das Pleuel oben kaputt ???? der Bolzen hat sich rausgerissen ….hä…. ??? ja das dachte ich im ersten Moment….. nach einer kurzen Pause von GHROß und KLEIN HIRN !!!! ging dann auch mir die Lampe an ….. ich hatte einfach, beim Zusammenbauen, vergessen den Bolzen durch das Pleuelauge zu schieben…. warum das Nicht beim Ventile einstellen schon geklemmt hat ….und warum der Scheiß nicht beim orgeln um Öl und Benzindruck gescheppert hat….kann ich nicnt beantworten …auf jeden Fall hat es als dann der Funke der Erleuchtung den Brennraum der anderen Zylinder erleuchtet eine echt beschissenen Geräuschkulisse zum Vorschein….. also das Pleuel war schon mal im ARSCH !!!! Aber nicht nur das Pleuel nein….. das hätte man ja austauschen können …. warum auch so einfach ……es hatte den Kolben nach oben gefördert und die Ventile hatten einfach das Bedürfnis, sich zu treffen….. harr harr harr und alles MATSCHE da oben in Zylinder 2…. keine Ersatzventile greifbar….also mussten schnell die alten Köpfe ausgegraben werden (also ich meine die, die ich nach dem sie DURCHGEBROCHEN waren, zusammen geschweißt hatte) und rauf auch den Esel….. dann wieder alles brav und 1000000 mal kontrolliert zusammen gebaut, das Bier weggelassen… um den Haufen nun endlich auf der Rolle zu starten …. das klappte dann endlich auch ….nur die Zeit lief uns davon….Samstag um 17 Uhr wollten wir keinen Lauf mehr machen …….obwohl Zerbst für das kommende Wochenende vor der Tür steht…..
Nun gut Montag ab 9 Uhr reiten wir auf der Rolle endlich einer „hoffentlich“ ordentlichen Abstimmung entgegen…also drannnnnn bleiben ich werde berichten …..